Hinweise zum Umgang von MUNBW mit der Covid-19 Pandemie

Die Projektleitung arbeitet seit Beginn der Planung von MUNBW 2021 fortlaufend an einem Konzept, mit dem trotz der Pandemie eine Konferenz möglich sein wird. Dabei passt sie die Konferenz an die sich ändernde Lage an.Vorrang hat dabei immer der Schutz von Teilnehmenden und Teammitgliedern.

Im Hospitalhof gilt das Hygienekonzept sowie Wegeregelungen und Cohortierung. Wir bitten schon jetzt alle Teilnehmenden damit zu rechnen eine Maske zu tragen, Abstände zu wahren und sich an die Regeln zu halten - nur gemeinsam wird eine Präsenzkonferenz 2021 möglich. Genaue Vorgaben an die sich die Teilnehmenden halten müssen erhalten sie kurz vor der Konferenz, um die dann aktuelle Lage in Baden-Württemberg abzubilden.

+++ Aktuelle Meldungen +++

Um die Konferenz innerhalb der geltenden Gesetze und Verordnungen stattfinden zu lassen, hat die Projektleitung die nachfolgenden Maßnahmen beschlossen. Diese sind mit Stand vom 19. November 2020 die aktuell geltenden Maßnahmen zum Umgang von MUNBW mit der Covid-19 Pandemie. Diese Seite wird ständig aktuell gehalten.

  • Anmeldestart ist in diesem Jahr später, am 01. Dezember 2020 beginnt sie. Die erste Anmeldephase geht voraussichtlich bis zum 15. Januar 2021.
  • Um sich an die Vorschriften des Hospitalhofs halten zu können wird es vier Präsenzgremien (GV, SR, MRR und WiSo) geben. Außerdem ist aktuell ein Onlinegremium (HA3) vorgesehen.
  • Um gemeinsam anreisende Gruppen in einem Gremium zu cohortieren wurde die Art der Anmeldung geändert. Es gibt nun keine Delegationen für einen Staat in verschiedenen Gremien mehr. Sie bewerben sich stattdessen auf eine Delegation in einem bestimmten Gremium (Beispiel: Delegation XXX - Armenien, Burkina Faso, Russische Föderation und Thailand in der Generalversammlung). Daher bitten wir Sie inständig, sich als gemeinsam anreisende Gruppe für ein Gremium zu entscheiden und für dieses zu bewerben.
  • Teilnehmende der NGOs bewerben sich einzeln oder bei gemeinsamer Anreise zu zweit (GV) über die Onlineanmeldung.
  • Teilnehmende der Presse bewerben sich bitte per Mail an [email protected]. Anschließend werden Sie händisch zu Delegationen hinzugefügt. Ein Benutzerkonto auf der Website sollten Sie sich dennoch anlegen, da dies später benötigt wird.
  • Der Teilnahmebeitrag für Präsenzgremien beläuft sich auf 60 Euro, für das Onlinegremium sind es 30 Euro.
  • Aufgrund der geltenden Coronavorschriften der Veranstaltungslocations in Stuttgart kann ein Diplomatenball leider nicht stattfinden. Ebenso wird es keinen Partyabend geben. Weitere Rahmenveranstaltungen werden je nach Lage weitgehend digitalisiert.
  • Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einem Lockdown der Präsenzteil unserer Veranstaltung auf Grund der dann geltenden Vorschriften wohl entfallen wird. In diesem Fall werden wir sie schnellstmöglich informieren ob eine digitale Teilnahme möglich ist.

Haben Sie weitere Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen zu den aktuellen Planungen haben, wenden Sie sich gerne per Mail an die Teilnehmendenbetreuung [email protected] oder an die Projektleitung [email protected].

© Model United Nations Baden-Württemberg 2021