MUNBW-Stipendium und Informationen zur Zugänglichkeit Stipendium und Zugänglichkeit
MUNBW-Stipendium und Informationen zur Zugänglichkeit

Das MUNBW-Stipendium und Informationen zur Zugänglichkeit der Konferenz

Als langfristig geplantes und umfangreiches Projekt ist MUNBW grundsätzlich auf Teilnahmebeiträge angewiesen. Dieser Beitrag umfasst die Kosten, die für jede einzelne teilnehmende Person anfallen, die Fixkosten wie Raummiete, Redehonorare, Materialkosten, etc. werden fast ausschließlich von unseren Sponsor*innen getragen.

In den letzten Jahren haben uns immer wieder Nachrichten erreicht, dass der Konferenzbeitrag eine große Hürde für Teilnehmende darstellt. Unser erklärtes Ziel ist es, dass MUNBW eine möglichst diverse und vielfältige Konferenz für alle ist! Für die kommende Konferenz haben wir uns deshalb vorgenommen, Interessierten zu helfen, die sich eine Teilnahme aus finanziellen Gründen nicht leisten können. Dazu werden wir für MUNBW 2023 Konferenz-Stipendien ermöglichen. Die Stipendien decken in jedem Falle den Teilnahmebeitrag ab.

Zudem wollen wir unsere Konferenz inklusiver gestalten und Barrieren für Personen mit Behinderungen abbauen. Dazu zählt auch der Bedarf an DGS-Dolmetscher*innen, Begleitpersonen und -tieren oder auch technischer Unterstützung. Da jede Person andere Accessibility-Tools oder Unterstützung braucht, wären wir über eine Kontaktaufnahme zur einzelnen Absprache froh. 

Bitte sende eine formlose E-Mail an Carolin Braico, in der Du kurz schilderst, welche Unterstützung, egal ob finanziell oder strukturell, wir dir geben können. Alles weitere werden wir zusammen in einem Zoom-Meeting besprechen (Deine Erziehungsberechtigten können natürlich auch dabei sein).

Selbstverständlich werden alle Daten vertraulich behandelt. Lediglich Lena Raetzell von der Teilnehmendenbetreuung und Carolin Braico vom Bereich Zugang der Leitung Finanzen werden diese einsehen.

© Model United Nations Baden-Württemberg 2023