Die Projektleitung von MUNBW 2019

Die Projektleitung

Die Projektleitung initiiert die Konferenz, stellt das Organisationsteam zusammen, koordiniert alle anstehenden Aufgaben. Dabei hat sie die Aufgabe permanent über den kompletten Projektstand Bescheid zu wissen und den Überblick zu behalten. Sie setzt die Ressourcen des Teams so sinnvoll wie möglich ein und ist als Ansprechpartner für das Team da.

Auch für den Kontakt nach außen ist die Projektleitung verantwortlich und damit immer eine wichtige Ansprechperson. Sie können die Projektleitung unter [email protected] erreichen.

 

 

Die Projektleitung:

Marco Sauvant und Britta Splanemann

[email protected]

[email protected]

 

 

 

 

Marco Sauvant

Marco Sauvant ist seit 2013 ein Teil der DMUN-Familie und durfte im Laufe der Jahre verschiedenste Funktionen und Aufgabenbereiche übernehmen. In diesem Jahr wird er MUNBW als Teil der Projektleitung mitgestalten. Bei dieser Aufgabe wird er von einem großen und wunderbaren Team unterstützt. Außerhalb von DMUN hat das gebürtige Nordlicht u.a. Kommunikations-Design für neue Medien studiert. Er ist in diesem Bereich als Projektmanager, Berater und Coach tätig. Daneben berät er als Fundraiser mit einem Schwerpunkt auf Europäische Fördermittel NPOs, NGOs und KMUs.

[email protected]

Britta Splanemann

Britta Splanemann war selbst zwei Mal begeisterte Teilnehmerin von DMUN-Konferenzen und ist 2017 ins Team gewechselt. Seitdem hat sie bei den beiden Schwesternkonferenzen bereits einige Aufgaben übernommen. Unter anderem als Gremienvorsitzende, Leitung der Printpresse und Teil des Öffentlichkeitsarbeit-Teams. Bei MUNBW 2019 wird sie die Konferenz als Teil der Projektleitung mitgestalten und sich gemeinsam mit Nora Dornis um sämtliche Teilnehmendenbelange kümmern. Außerhalb der DMUN-Welt studiert Britta Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim (Stuttgart).

[email protected]

© Model United Nations Baden-Württemberg 2019