Deine Möglichkeiten bei MUNBW

Teilnahme als Delegierte*r eines UN-Mitgliedstaates

Als Delegierte*r vertrittst Du die lnteressen eines UN-Mitgliedstaates in einem bestimmten Gremium. Jedes Land ist auf der Konferenz delegationsweise vertreten. Das bedeutet, dass jedes Land seine Delegierten in mindestens zwei Gremien entsendet. Mit den anderen Delegierten in Deinem Gremium erarbeitest Du Resolutionen, die den Weisungen Deiner Regierung und der Position Deines Staates entsprechen. Während der Sitzungen versuchst Du durch Reden, effektives Diskutieren und geschicktes Verhandeln die lnteressen Deines Landes durchzusetzen. Je geschickter Du auf dem internationalen Parkett agierst, desto erfolgreicher wirst Du sein. Wenn Du als Delegierte*r an MUNBW teilnehmen möchtest, kannst Du Dich einerseits als Gruppe (= vollständige Delegation), andererseits aber auch als Einzelperson mit offener Delegation anmelden.

Die Länder und NGOs bei MUNBW 2019

Bei MUNBW 2019 werden 6 Gremien, inklusive dem Europäischen Rat, simuliert. Du hast die Möglichkeit, in folgenden Gremien in die Rolle eines oder einer Delegierten zu schlüpfen und die Interessen eines Staates zu vertreten oder als Vertreter*in einer Nichtregierungsorganisation (NGO) Deine Stimme zu erheben:

  • Die Generalversammlung (GV) 
  • Der Wirtschafts- und Sozialrat (WiSo)
  • Der Haupausschuss 3 (HA3)
  • Der Menschenrechtsrat (MRR)
  • Der Sicherheitsrat (SR)
  • Das Forum für Sicherheitskooperation der OSZE (OSZE)

Eine Auflistung, welche Länder in welchen Gremien vertreten sind, sowie welche NGOs simuliert werden, findest Du hier.

Fragen?

Bei Fragen zur Anmeldung als Länderdelegation oder Einzelanmeldung steht Dir unsere Teilnehmendenbetreuung gerne unter [email protected] zur Verfügung.

Weitere Informationen

Teilnahme als NGO-Vertreter*in Teilnahme als Pressevertreter*in Zur Anmeldung

© Model United Nations Baden-Württemberg 2020